logo caritas

Liebe Eltern,

wer kennt es nicht: die Kids sind vor lauter Vorfreude auf Weihnachten nicht mehr zu bremsen. Sie hüpfen übermütig und unermüdlich durch die Wohnung. Wir haben hier eine kleine Bewegungsgeschichte für die Kleinen (und Großen). Viel Spaß damit!

Was ist zu tun? Ein Erwachsener liest den Text der Bewegungsgeschichte langsam vor und gibt eventuell kleine Tipps. Betone die fettgedruckten Wörter besonders, sodass die Kinder wissen, dass sie die Bewegungen und Aktivitäten nachmachen sollen. Am Anfang der Weihnachtsgeschichte liegen alle Kinder mit geschlossenen Augen auf dem Boden. Jetzt geht es los mit unserer Bewegungsgeschichte „Weihnachten mit dem kleinen Weihnachtsmann“.

Hier ist der Link: bewegungsgeschichte-weihnachten-mit-dem-kleinen-weihnachtsmann.pdf

­